Corona Infos

Für die Aufnahme der Fahrschul-und Prüftätigkeit sind folgende Richtlinien für Fahrschulen einzuhalten, denn
die Gesundheit aller Beteiligten und die Verhinderung einer weiteren Ausbreitung, bzw. ein erneutes Aufflammen des Corona-Virus hat absolute Priorität. Deshalb ist der direkte persönliche Kontakt bei allen Aktivitäten auf das absolut notwendige Minimum zu beschränken.
Das heißt, die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln sind unerlässlich.
Der direkte Kontakt zu Personen ist auf einen Mindestabstand von 1, 5 Metern zu beschränken. Beratungstermine, Neuanmeldungen vor Ort bitte nach vorheriger telefonischer Absprache. Beratungen und Neuanmeldungen können aber auch telefonisch oder online erfolgen.

Die Teilnahme am Theorieunterricht bitte nach vorheriger Absprache, da nur 7 Sitzplätze, unter Einhaltung des Mindestabstandes von 1, 5 Metern, zur Verfügung stehen.
Während des Unterrichts ist auch auf die Einhaltung der Abstände zu achten und Körperkontakt zu vermeiden.

Der Praxisunterricht:
Bei den Fahrstunden für Pkw tragen Fahrschüler und Fahrlehrer eine Mund-/Nasenbedeckung.

Bei den Fahrstunden für Motorrad müssen die Fahrschüler ihre eigene Motorradschutzbekleidung und den Kopfhörer mitbringen.
Da uns die Gesundheit Aller sehr am Herzen liegt, bitten wir um Einhaltung o.g. Regeln.